image

Kurz entschlossen war ich das letzte Wochenende das erste mal in Finale Ligure zum Mountainbiken. Es war eine tolle Erfahrung und die Trails dort lassen sich einfach wunderbar fahren und machen regelrecht süchtig. Ich komme wieder!

Analoge Kamera

Im digitalen Zeitalter habe ich auf einmal das Interesse  an der analogen Fotografie entdeckt. Die Massen an Bildern, die man zu jeder Zeit an jedem Ort produziert verschwinden doch wieder schnell und man überlegt sich doch selten, ob das Bild jetzt wirklich Sinn macht. Auf einem Herbstspaziergang mit Philipp hatte ich die Möglichkeit zu erleben, wie schöne es eigentlich ist, wenn man sich genaue Gedanken zu Komposition eines jeden Bildes macht.

Also habe ich mir kurzerhand auf Ebay eine Minolta X-700 mit zwei Objektiven ersteigert und einfach mal los gelegt. Das die Resultate noch nicht perfekt sind macht nichts. Die Erfahrung mit der analogen Kamera zu arbeiten ist aber sehr schön. Anbei ein paar Bilder des ersten Films.

Ich freue mich jedes mal, wenn ich ein schönes Motiv entdecke und die Kamera auch dabei habe. Das Aussehen der Bilder hat auf jeden Fall seinen ganz eigenen Charme, sodass eine Nachbearbeitung weg fällt um diesen auch zu erhalten.

Herbst

Schnell färbten sich jetzt die Blätter bunt. Und doch ist es dann etwas ganz bensonderes die vertrauten Trails unter die Stollen zu nehmen. Es raschelt, alle Geräusche wirken gedämpft und man beginnt mit den Blättern zu spielen. Die Kurven rutschen ein wenig mehr und es macht einfach Spaß die Farben zu genießen.

image

Kaum ist es nicht mal mehr ein halbes Jahr bis Weihnachten, fangen die Christrosen wieder an zu blühen. Wen wundert’s wenn’s im Juni so kalt ist wie manchmal zu Weihnachten.
Man soll die Hoffnung auf Sommer aber nie aufgeben und so freue ich mich auf die kommenden warnen Tage.