Back on MTB

Irgendwie ist es schon wieder sehr lange her, dass ich den letzten Beitrag geschrieben habe. Scheinbar bin ich nicht so schreibfreudig. Deswegen nutz ich einfach jetzt mal die Gelegenheit ein etwas längeren Beitrag zu schreiben. Ich habe dieses Jahr wieder sehr intensiv mit dem Moutainbiken begonnen. Im Frühjahr erst die Umgebung einmal intensiv erkundet und fest gestellt, dass es hier in Ulm viele wunderschöne Singletrails und auch anspruchsvolle Abfahrten gibt. Um meine Kondition wieder auf zu bauen habe ich mir sogar einen Tachometer mit Pulsmesser besorgt und muss sagen dass das schon sehr hilft nicht immer über die eigenen Kräft zu fahren.Dadurch kann man einfach auch längere Touren fahren.

Neben einer Alpentour und ein paar weiteren Touren mit Leuten aus dem mtb-news Forum in Ulm, haben wir letztes Wochenende eine Tour um Geislingen gemacht. Es hatte schon mehr Schnee als erwartet, war aber trotzdem eine schöne Gaudi. Leider lassen die kalten Temperatouren das Trinken ein wenig vergessen, sodass ich gegen Ende dann ein paar Krämpfe gehabt habe. Auf der anderen Seite habe ich das erste mal beim Mountainbiken im Winter nicht gefroren, dank einer neuen Bikejacke, die ich mir Tags zuvor noch gekauft hatte.

Dabei ist dann auch das Bild oben entstanden.

Kommentare sind geschlossen.