Was für ein genialer Wintertag

Sonnenschein von morgens bis abends. Ist schon etwas länger her, dass ich das erlebt habe. Also heute noch mal das 29er Testbike rausgeholt und mit Lars zum Gmeiny nach Bernstadt geradelt. Die Strecke haben wir uns mit komoot ein wenig interessanter gestaltet, sodass wir am Ende auf ein paar abenteuerlichen Wegen unterwegs waren. Am Abend wurden wir mit einem tollen Sonnenuntergang in Bernstadt belohnt. Ich bin dann im Dunkeln mit der Stirnlampe wieder zurück nach Ulm. Das Highlight war hier dann die Abfahrt von der Wilhelmsburg.

 

Heute bei wunderschönen Wetter bei fluffigem Schnee ne Runde Ballern gewesen. Einfach super durch frischen Schnee zu flügen und einfach mal mit vollem Schwung durch die Kurven zu driften.

Da mein eigenes Rad mal wieder im Service war (Federgabel wiederholt defekt), bin ich heute das erste mal mit einem [iwrtooltip title=“Mountainbike mit 29 Zoll Rädern“]29er[/iwrtooltip] unterwegs gewesen. Ja ihr habt richtig gehört, ich der 29er total ablehnt, hat sich überwunden (hatte aber auch keine Alternative, da nur dieses Rad verfügbar war). Im schnee hat es sich gut bewährt, man muss ein wenig intensiver um die Kurven steuern und der Schwerpunkt kam mir ein wenig anders vor. Optisch gefallen mir die großen Räder in einem MTB nach wie vor nicht.

Ballern im Schnee (mit Selbstauslöser aufgenommen)