Wasser als Menschenrecht

Namentliche Abstimmung zu Wasser als Menschenrecht.

Ja herrlich, da freut man sich doch. Sagt mal geht’s eigentlich noch? Wer kann denn da noch guten Gewissens SPD wählen? Wenn man zu so einem Thema schon keine Meinung hat, wie soll das dann erst aussehen wenn die mitregieren würden.

Bei der SPD denkt man sich sicherlich: „Könnte ja sein, dass mir da ein Lobbyverband meine Zusatzeinkommen verwehrt wenn ich dafür Stimmen würde“.

Mal ehrlich was kann eine ganze Fraktion geschlossen (tut mir Leid, habe im ersten Moment die Ausnahme übersehen) dazu bewegen, sich bei einem für den Menschen so wichtigen Thema einfach zu enthalten?

Namentliche Abstimmung

Kategorien Politik

Hallo, ich bin Joshua und komme aus Ulm. Ich schreibe hier über alles was mir Wichtig ist. Das sind vor allem Mountainbiken, faire Produkte und Ideen, Umwelt, Gesellschaft und Politik.

3 Kommentare zu “Wasser als Menschenrecht

Kommentare sind geschlossen.