Die Stampfe in Söflingen

Morgens komme ich öfter mal an diesem Wasserrad vorbei, dass tatsächlich läuft und Strom für ca. 15 Haushalte erzeugt.

Die letzten Tage hat der strenge Nachtfrost dabei einen Eisbart an das Geländer gezaubert.

Ihren Namen hat sie übrigens durch das erste Zementwerk von Schwenk, dort wurde mit der erzeugten Energie der Zement gestampft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.