Mein Bike

Immer wieder sehe ich um mich herum die Biker schon nach kurzer Zeit ihr Bike wechseln. Warum, dass weiß ich nicht. Gehen die so schnell kaputt oder macht die Technik so große Sprünge?

Meines wird im Frühjahr 4 Jahre alt und ich bin immer wieder geflasht wieviel Spaß mir mein Bike macht. Egal was ich fahre, flache einfache Trails, natürlich Singletrails oder auch verblockte Downhills. Am Ende ist da ein großes Grinsen im Gesicht und ich denk mir nur, wie geil hat mich mein Rad da eigentlich wieder runter gebracht.

Sicher liest man hier und da, dass die Pike in der dritten Generation noch besser geworden ist und beim Fahren von andern Rädern (das aktuelle Ibis Ripley) meint man das dann auch zu spüren. Doch schon nach der nächsten Ausfahrt mit dem eigenen Rad hab ich auch damit richtig Spaß gehabt und hoffe nur, dass es noch eine Weile mein treuer Begleiter sein kann.

Gerade weil ich jetzt in Finale Ligure bin und dort viele Biker aktuelle Räder fahren, ist mir aufgefallen wie zufrieden ich mit meinem Devinci Spartan Carbon bin.

1 Kommentar zu “Mein Bike

  1. Finde ich cool. Hat ja auch was von Nachhaltigkeit, nicht jedes Jahr ein neues Rad zu kaufen. Außerdem: gerade wenn man sich aneinander gewöhnt hat, soll man sich wieder umstellen? Muss ja nicht sein.

Kommentare sind geschlossen.